office@greenwitch.at | Mobil: +43/664/240 79 68 | Fest: +43/2272/8228

Die Ode an das Wiener Schnitzel

Der jüngste Hauben- und Sternkoch Österreichs, Toni Mörwald, bricht die Lanze für das klassische Österreichische Menü. Genussfreude pur und viel Spaß stehen im Vordergrund, wenn die Gäste herzhaft über die Stränge schlagen. Einmal ist ja bekanntlich kein Mal…

Toni M. stehen eine singende Säge, ein tangotanzender Kontrabass, hochmusikalische Deckel, Pfannen und Töpfe, eine mesopotamische Prinzessin, die Schnitzel paniert und Aschenbrösel (lange Zeit irrtümlich als Aschenbrödel bezeichnet) zur Seite. Und schließlich überschlagen sich sogar die Buchteln in ihrer Rum-Vanillesauce, die der Meister zur Nachspeis kredenzt, wenn die Wuchteln von Publikumslieblingen eine gepflegte Abendgesellschaft langsam in vergnügliches Chaos verwandeln....

Die "Ode an das Schnitzel" ist eine burleske Koch- und Dinnershow, inspiriert von den Unterhaltungsprogrammen der alten, vornehmen Varietè-Etablissements, die die Tradition der Theaterwirtshäuser wieder aufleben lässt.

Mörwald kocht seine Gäste wie immer auf höchstem, kulinarischen Niveau ein. Beste heimische Lieferanten und saisonale Zutaten sind sowieso oberste Priorität für den Meisterkoch.


Location:

„Die Ode an das Wiener Schnitzel“
Gasthof zur Traube
A-3483 Feuersbrunn, Kleine Zeile 13–17


Option: „Die Hommage an die Wiener Küche“ adaptiertes Programm, diesmal ohne Schnitzel, aber für Feinschmecker und Liebhaber von Schmankerln aus der traditionellen Wiener Küche,
Location frei wählbar

 

Fotogalerie