office@greenwitch.at | Mobil: +43/664/240 79 68 | Fest: +43/2272/8228

Realisierte Projekte:

 

KIZHIZ, internationales Jugendfestival für Neue Medien, Literatur, Musik und Theater
ab 26. November 2004 - das Erlebnis findet statt!

Töne werden sichtbar, Klänge begreifbar, Bilder hörbar!
Technik, Neue Medien und eine Reihe interessanter KünstlerInnen machen´s möglich!
KIZHIZ kommt!

Das neu etablierte Jugendfestival unter der künstlerischen Leitung von Gernot Kranner lockt ab heuer sein junges Publikum mit Konzerten, Theater und Events.
KIZHIZ soll junge Menschen motivieren, selbst kreativ zu werden. Nicht nur der Workshopcharakter mancher Produktionen, auch der Anspruch an die Jugendlichen, mit den OrganisatorInnen in Kontakt zu bleiben und Ideen selbst zu entwickeln, unterstreichen die Philosophie von KIZHIZ. Und wer weiß, vielleicht findet sich bei der ein oder anderen Produktion im kommenden Jahr die Umsetzung einer solchen Idee durch namhafte Künstler wieder.
Mitreden und Mitmachen ist also gefragt!

Der Kunstverein Wien Alte Schmiede als etabliertes Zentrum für zeitgenössische Literatur, Musik und bildende Kunst bietet seit langem ein umfangreiches und anspruchsvolles Kinder- Jugendprogramm. Mit KIZHIZ schafft die Alte Schmiede erstmals den Brückenschlag zwischen Neuen Medien und Kunst.
Als Kooperationspartner für KIZHIZ konnten das Radiokulturhaus und Jeunesse gewonnen werden.

Als Höhepunkt des Festivals wird für Sonntag, den 28. November 2004 das RadioKulturhaus in ein multimediales Versuchslabor umgebaut!

KIZHIZ – Pixel People – Technik begreifen.
Das junge Publikum ist aufgefordert in eine Welt der Rekonstruktion und Zerlegung in die kleinste Einheit- die Pixel- einzutauchen. Ulrich Kaufmann, technischer Betreuer des Festivals, ermöglicht im interaktiven Theaterevent, dass jedes Kind zu nur einem Bildpunkt gemacht wird. Zusammen mit anderen Pixeln entstehen am Ende wieder Bilder – ein unglaubliches und erstaunliches Erlebnis! Für ein junges Publikum ab 9 Jahren

KIZHIZ.
Das Erlebnis findet statt .